So verbesserst du deine Fotografie 2017

So verbesserst du deine Fotografie 2017

Die hier angeführten Ideen stammen nicht von mir, sondern sind eine Zusammenfassung der letzten Ausgabe von The Grid

  • Es spielt keine Rolle mit welcher Marke man fotografiert und wir sollten dieses Jahr endlich damit aufhören, über andere Marken zu schimpfen oder diese immer zu vergleichen
  • Wichtig ist der Respekt vor der Markenwahl eines jeden Fotografen
  • Genieße es Bilder zu erstellen, es geht um die Freude am Fotografieren
  • Nimm dir Zeit für deine Arbeit am Bild
  • Beurteile deinen eigenen Fortschritt, deine eigenen Bilder - kritisiere sie aber nicht
  • Versuche deine Helden der Fotografie nachzuahmen, nur so kann man üben und besser werden
  • Lerne ein Bild zu analysieren und versuche es anschließend zu rekonstruieren
  • Wiederhole etwas 10 000 mal, nur so kann man üben und besser werden
  • Geh nicht einfach raus und knipse Bilder, sondern geh raus und suche dir ein bestimmtes Thema, eine bestimmte Farbe etc. das ist Übung
  • Verbessere deine Vorstellungskraft
  • Verbringe mehr Zeit damit, deine eigene Arbeit zu beurteilen. Kritisiere nie die Arbeit eines anderen Fotografen, außer er bittet dich darum

Vielen herzlichen Dank an Kalebra und Scott Kelby für diese tollen Anregungen.
Wenn ihr so wollt, sind dies meine Vorsätze für dieses Jahr. Eine schöne Woche und gutes Licht für eure Fotografie!

Straßenlichter

Straßenlichter

Mein neues Foto Journal

Mein neues Foto Journal